Die sozial-ökologische Transformation der Arbeitsgesellschaft

Referentin: Dr. Ana Cárdenas Tomazic (ISF München)

Das Konzept einer nachhaltigen Arbeitsgesellschaft wird dargestellt. Insbesondere stehen die Zusammenhänge zwischen der (Nicht-) Nachhaltigkeit der Erwerbsarbeitswelt und unseren alltäglichen Praktiken der Lebensführung im Mittelpunkt. Und weiter geht es mit der Frage: wie stellen wir uns das Verhältnis von Sorge- und Erwerbsarbeit in einer nachhaltigen Arbeitsgesellschaft vor? Abschließend entwickeln die Teilnehmenden ihre Ideen und Ansatzpunkte für Einflussnahme und Gestaltungsräume.